Vælg en side

Review from Sound Helden II

Click here to visit Sound Helden.

Cecilie Sadolin “The Link between the 2”

Die in Berlin lebende und aus Dänemark stammende SingerSongwriterin & Produzentin Cecilie Sadolin veröffentlicht ihr neues Musikvideo zu “The Link between the 2“.

Der Song ist vom Album “Pseudo Random“, welches am Freitag, den 1. Dezember erscheint. Cecilie hat das Album zusammen mit dem Streichern von Who Killded Bambi aufgenommen.

Die Streicher und Cecilies Stimme ergeben zusammen einen experimentellen Pop-Song. Sie selbst sagt dazu: “Ich habe mit Popmusik angefangen und heute befinde ich mich in einem abstrakten und experimentellen musikalischen Universum.” Das hört man dem Song auch an.

Das Musikvideo wurde im historischen Funkhaus Berlin und im Konservatorium in Dänemark gedreht. Durch die “Lost Place”-Location, die Kameraführung und den Schnitt wirkt das Video im ersten Teil fast schon wie ein Horrorfilm, und man erwartet, dass im nächsten Moment, hinter der nächsten Ecke etwas passiert. Der eigentliche Song fängt auch erst nach 1:20 min an, erst dann starten die experimentellen Streicherklänge und die starke Stimme von Cecilie Sadolin. Sie singt über die Liebe zwischen zwei Menschen.

NEWS

Review from SoundChecker.Koeln

Review from SoundChecker.Koeln Click here to visit SoundChecker.Koeln. Danish Dynamite! by Dennis 4. DEZEMBER 2017 Cecilie Sadolin – Pseudo Random Cecilie Sadolin ist eine Frau der Gegensätze. Schwere Streicher, die auf eine ausdrucksstarke und...

Review from Sound Helden

Review from Sound Helden Click here to visit Sound Helden. Cecilie Sadolin "Pseudo Random" Interpret: Cecilie Sadolin feat. Who Killed Bambi Album: Pseudo Random VÖ: 01. Dezember 2017 Die dänische SingerSongwriterin Cecilie Sadolin veröffentlciht mit...

Review from Haiangriff

Review from Haiangriff Click here to visit Haiangriff. CECILIE SADOLIN „PSEUDO RANDOM“ Junge dänische Komponistin und Sängerin nimmt uns mit auf eine experimentelle Entdeckungsreise.   Das Album „Pseudo Random“ ist eine Hommage an das abstrakte...